High-Performance-Betone aus ökoeffizienten Baustoffen

10.04.2019

Die Verwendung von Rohstoffen und Rohstoffprodukten mit gleichmäßig hoher Qualität ist bei Max Bögl der Schlüssel, um High Performance mit hohen Ansprüchen an die „Ökoeffizienz“ zu vereinen.

High-Performance-Betone aus ökoeffizienten Baustoffen

Umweltschonende Fertigungstechnologie

Spezielle Hochleistungsbetone mit maximalen Druckfestigkeiten über 100 MPa Ausgezeichnete mechanische Eigenschaften mit einer hervorragenden und stabilen Prozess-Performance sowie einer exzellenten Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse. Ein Novum stellt zum Bespiel die Verwendung von Recyclingwasser zur Herstellung selbsterdichtender Hochleistungsbetone dar. Die Installation moderner Aufbereitungsanlagen reduziert den Frischwasserbedarf auf ein Minimum, was die Umwelt nachhaltig entlastet. Die firmeneigenen Produktionsstätten für Windenergieanlagen können so beispielsweise jährlich Frischwassermengen einsparen, die dem Wasserverbrauch von bis zu 100 Privathaushalten entsprechen.

Konsequente Investition in Qualität

Seit einigen Jahren befinden sich die Rohstoffbetriebe bei Max Bögl im Wandel. Der Fokus liegt auf effizienter Rohstoffgewinnung und einer Erhöhung der Verwertungsquote. Ein besonderes Augenmerk gilt der Sicherstellung hoher und konstanter Qualitäten. Hierzu hat die Firmengruppe zukunftsweisende Investitionen getätigt und die Aufbereitungsanlagen in unseren Rohstoffbetrieben für eine effizientere Herstellung bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität optimiert.

Gewinnung hochwertiger Rohstoffe

Energieeffiziente Gewinnung von Quarzsand mit einem Saugbagger im Sengenthaler Baggersee
Foto: Firmengruppe Max Bögl

Darüber hinaus wird in unseren Natursandlagerstätten hochreiner Quarzsand mittels eines Hightech-Saugbaggers gewonnen. Der mit modernsten Erkundungsinstrumenten ausgestattete Bagger gewährleistet einen zielgerichteten, umweltschonenden und energiesparenden Sandabbau. Auf diese Weise werden natürliche Schwankungen im Rohstoff egalisiert, sodass hochwertige Endprodukte mit optimierter und Definierter Sieblinie entstehen. Der spezielle Rezepturaufbau der Hochleistungsbetone erfordert Sande mit gleichmäßig hohem Feinanteil, was eine gesamtheitliche Verwertung des anstehenden feinsandreichen Natursandes garantiert.

Hightech-Baustoffe mit modernem Betondesign

In unserem Zentrallabor wurden neuartige Hightech-Baustoffe durch Zugabe nachhaltiger Zuschlagstoffe entwickelt. Für die Trocknung der Zuschläge steht überschüssige Abwärme des firmeneigenen Blockheizkraftwerks zur Verfügung. Das moderne Betondesign gewährleistet auf Basis einer computerunterstützten Optimierung eine perfekt abgestimmte Komposition der einzelnen Bestandteile zu einem ökoeffizienten Hightech-Baustoff mit bauaufsichtlicher Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik.

Neue Dimension bei der Baustoffqualität

Produktion von Fertigteilen aus High-Performance-Beton für Windkrafttürme
Foto: Reinhard Mederer

In den eigenen Produktionsstätten für den Hybridturm werden durch die verwendeten Rezepturen jährlich bis zu 20.000 to. CO2 eingespart. Die Betrachtung der CO2-Bilanz demonstriert, dass die eingesetzten Hochleistungsbetone den Ansprüchen an Nachhaltigkeit und Ökoeffizienz bestens gerecht werden. Mit den Investitionen in moderne Aufbereitungsanlagen gelingt Max Bögl die Herstellung von Baustoffprodukten mit äußerst geringen Schwankungen der Eigenschaften – eine neue Dimension von Qualität im Baustoffbereich, die sich in der Leistungsfähigkeit und hohen Zuverlässigkeit den von Max Bögl entwickelten Produkten wie Windenergieanlagen oder maxmodul widerspiegelt.

Kontakt:

Alfred Reif
Vertriebsleiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.